Zielsicher in die Arbeitswelt

IMG_0916ASGB-Jugend gestaltet Anfang den Vormittag zum Thema „Fit4Job“

„Kennen Sie einen Bewerber, der sich zu gut vorbereitet hat?“, lautete die Einstiegsfrage. „Wir auch nicht!“,  so Marketing-Berater Thomas Sinha, der gemeinsam mit  Alexander Wurzer, dem Vorsitzenden der ASGB-Jugend  am vergangenen Freitag  an der Technologischen Fachoberschule zu Gast war.  Für die Schülerinnen  und Schüler der 4. Klassen ging es in diesem Schuljahr neben der schriftlichen Bewerbung vor allem  um den – oft mühsamen Weg  – zum Vorstellungsgespräch.

IMG_0915Die Anwesenden  erhielten Tipps für die Vorbereitung und das Verhalten bei Bewerbungsgesprächen: „Nicht die ersten und die letzten Bewerber/innen sollen Unternehmern oder Personalleitern  in Erinnerung bleiben, sondern diejenigen, die mit interessanten Bewerbungsmappen erscheinen und   zielsicher auftreten.“, so Thomas Sinha.

Die Elektronik- und Bauwesenklassen selbst  waren  aufgefordert,  in Kleingruppen aus aktuellen  Zeitungsinseraten eines auszuwählen und ein simuliertes Bewerbungsgespräch vorzubereiten. Selbstsicheres Auftreten und geschicktes Reagieren auf  Fragen beim Vorstellungsgespräch stellten die größte Herausforderung  dar.  Die vier Schüler „parierten“ die klassischen Fangfragen „Erzählen Sie etwas über sich!“, „Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“ oder „Sie sind noch jung …“ und Fragen nach Gehaltsvorstellungen geschickt. Erwartet werde ein vorbereitetes  Kurzprofil mit eigenen Stärken,  eigene  Schwächen könnten zwar angesprochen werden, darauf sollte man aber nicht näher eingehen, Ehrgeiz und Visionen kämen gut an, die Bewerber sollten dabei aber im Rahmen bleiben, auch ihr Outfit passend wählen,  so die Referenten.

Nachgelesen und vertieft werden könnten die Ratschläge laut Alexander Wurzer auch in den von der ASGB-Jugend bereitgestellten Broschüren. Darüber hinaus gebe es die Möglichkeit, sich für praktische Übungen bei der Jobsuche auch direkt an sie zu wenden.

Nach der abschließenden Gruppendiskussion bedankten sich die Viertklässler/innen  und anwesenden Lehrpersonen für die anschauliche und sehr informative Gestaltung des Vormittags, damit stehe ihnen „bei der Jobsuche die (Arbeits-)Welt offen!“.IMG_0913

Text: Hildegard Pircher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *