Fr 14. Juni: Junge Techniker zeigen, was sie können

Werkschau der TFO-Abgänger und Begegnung mit der Arbeitswelt 

Von der Propeller-Rakete zum Quadrocopter, vom Museumsprojekt bis zum Konzept Hafling-Dorfzentrum: die Schüler der Abschlussklassen an der Technologischen Fachoberschule Meran zeigen am letzten Schultag, was sie gelernt haben und so alles draufhaben.  Gezeigt werden Projekte aus den Fachbereichen Elektronik und Bauwesen. An der Werkschau beteiligen sich auch heuer wieder Betriebe und Unternehmen aus den Bereichen Elektronik, Elektrotechnik und Bauwesen, was auch den zwei Fachrichtungen an der TFO Meran entspricht. Rund 50 Schülerprojekte werden im Mehrzwecksaal der Schule am Freitag, 14. Juni von 9 bis 13 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt.
Die Begegnung mit den beteiligten Unternehmen ermöglicht ein gegenseitiges Kennenlernen und einen Einblick in die Arbeitsmöglichkeiten in Südtirol. Vor allem Techniker sind sehr gesucht, für die Betriebe ist die Werkschau eine gute Gelegenheit, sich ein Bild von ihren zukünftigen Arbeitskräften zu machen. Unter anderen werden folgende Unternehmen sich auf der Werkschau vorstellen: EOS-Solutions, Dr. Schär, Schweitzerproject, Holzner&Bertagnolli, Randstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *