Information zum Bereich Schule-Arbeitswelt

Laut Rundschreiben des Schulamtsleiters Nr. 32/2017 werden die praktischen Erfahrungen der Schüler/innen bei der staatlichen Abschlussprüfung ab Schuljahr 2018-19 an Bedeutung gewinnen.

Der Schulrat wird im Dezember die Regelung, die vom Lehrerkollegium ausgearbeitet wurde, an unserer Schule beschließen und den Dreijahresplan entsprechend anpassen. Laut diesem Vorschlag, hier unten folgend, ändert sich nichts Wesentliches an den derzeitigen Tätigkeiten, was die Praktika und die weiteren praktischen Tätigkeiten betrifft.

Für den Fall, dass eine Schülerin oder ein Schüler an den Angeboten der Schule nicht teilnehmen konnte, sind individuelle Tätigkeiten als Ersatz vorgesehen.

Was hingegen eine mögliche abgeänderte Punktevergabe bei der staatlichen Abschlussprüfung betrifft, ist uns noch nichts bekannt.

s. nähere Informationen in folgendem Dokument zum Herunterladen >> Mitteilung-Schule-Arbeitswelt-2017-Triennium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *