Ein schöner Wintersporttag für die 1. und 2. Klassen

Skitag2Bei schönstem Sonnenscheinwetter fand am vergangenen Dienstag (5. Februar) der traditionelle Wintersporttag der TFO statt. Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen trafen sich auf Meran 2000 und in Pfelders zum Ski- oder Rodelfahren. Begleitet wurden sie von ihren Sportlehrerinnen und Klassenlehrpersonen.

RodlerBei Pulverschnee und herrlichem Wetter ging es auf den Pisten lustig zu. Alle genossen den herrlichen Tag in der Natur. Während die einen mit ihren Skiern die Pisten hinunterschossen, rodelten die anderen talwärts. In den Skihütten gab es gutes Mittagessen und gemütliches Zusammensitzen. Dann wurde es auch noch recht warm, sodass man fast ins Schwitzen kam.

Weil alle aufeinander Rücksicht nahmen, kam es nicht zu größeren Unfällen, auch wenn so mancher den persönlichen Rekord in der Abfahrt brechen wollte.

Die Pisten waren alle bestens präpariert, in Pfelders gab es sogar Sitzheizung auf den Skiliften. Die Aussicht war atemberaubend und die Bergspitzen boten eine grandiose Fotokulisse. Weniger angenehm war die Rückfahrt von Pfelders nach Meran, da nicht alle Schülerinnen und Schüler ab St. Leonhard im Bus Platz fanden und daher eine Gruppe auf den nächsten Bus warten musste. Trotzdem kamen am frühen Abend alle glücklich in Meran an.

SkitagDer Wintersporttag war heuer wieder ein voller Erfolg, auch wenn so mancher mit Muskelkater und blauen Flecken am nächsten Tag die Schulbank drücken musste. Zur Stärkung der Klassengemeinschaft und zum Auftanken ist der Wintersporttag aber eine sinnvolle Abwechslung im Schulalltag, meinen die Schülerinnen und Schüler der 1 ATFO, die diesen Bericht zusammen mit ihrem Deutschlehrer verfasst haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *