Aufhol- und Projektwoche


AUfholfür die 1. und 2. Klassen von Montag, 13. bis Donnerstag, 16. Jänner

Heuer findet in der zweiten Schulwoche im Jänner erstmals für die 1. und 2. Klassen der TFO eine Aufhol- und Projektwoche statt.

Es gibt dabei Aktivitäten für Schüler/innen mit und ohne negative Bewertung. Siehe im Folgenden.Die Lernwoche für Schüler/-innen mit negativer Bewertung

Die Lernwoche des Bienniums der TFO soll Schüler/-innen mit Lernlücken in zumindest einem Fach ermöglichen, sich in konzentrierter Form mit dem Beheben ihrer Wissenslücken zu beschäftigen. Der reguläre Unterricht wird hierfür für diese 4 Tage aufgelöst; die Schüler/-innen werden nach einem eigenen Stundenplan von Fachlehrpersonen betreut.  Die Schüler/-innen bearbeiten in diesen Tagen Aufgabenpakete. Ziel der Lernwoche ist vorrangig, Fortschritte zu erzielen und möglichst viele Rückstände zu beheben. Die Überprüfung über das Aufholen der Lernrückstände erfolgt – so weit möglich – am Freitag, 17.Jänner, sollte aber bis spätestens Ende Jänner abgewickelt sein.

Der Stundenplan der Lerngruppen

Die Schülerinnen und Schüler mit Lernrückständen sind in 3 Lerngruppen eingeteilt und werden von Fachlehrpersonen beim Lernen begleitet. Die Zuteilung der Schüler/-innen zu den Gruppen wurde von der Arbeitsgruppe „Aufholkurse“ unter Leitung von Prof. Heidemarie Unterholzner vorgenommen. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über den Stundenplan der 3 Lerngruppen, ebenso sind die Räume für die Lerngruppen angegeben. Treffpunkt am Morgen ist der zuerst angeführte Klassenraum.

Zum Herunterladen hier die einzelnen Aktivitäten der >Aufhol- und Projektwoche

Die Projektwoche für Schüler/innen ohne negative Bewertung

Parallel zur Lernwoche wird für Schüler/innen, die in keinem Fach Lernlücken aufweisen, eine Projektwoche organisiert. Die Projekte finden am Montag, Mittwoch und Donnerstag statt. Am Dienstag nehmen alle Schüler/-innen der Projektwoche am Wintersporttag (Projekt 14) teil. Am Freitag, 17.01. findet regulärer Unterricht statt. Die Schüler/innen haben ihr Projekt über eine Just-learn-it-Abstimmung gewählt. Zuvor erhielten sie Informationen über Inhalt und Ablauf. Die Leiter/-innen der Projekte informieren noch in den Tagen vom 08.01. – 11.01.2020 die ihnen zugeteilten Schüler/-innen über den genauen Ablauf ihres Projektes (Treffpunkt, Hilfsmittel, usw.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *