Aktion „1 Euro für die Philippinen“

Schnelle HIlfe tut Not für die Betroffenen auf den Philippinen. Jeder kann helfen!

Schnelle HIlfe tut Not auf den Philippinen. Die gute Nachricht:Jeder kann helfen! (reuters_erik-de-castro)

Die schrecklichen Bilder von den verheerenden Auswirkungen des Taifuns auf den Philippinen sind um die Welt gegangen. Tausende Menschen hat er das Leben gekostet, Millionen sind obdachlos.

In Zusammenarbeit mit der österreichischen Hilfsorganisation „Jugend Eine Welt“ und mit der Unterstützung des Schulamtsleiters Dr. Peter Höllrigl führt der Verein „soziales netzwerk südtirol“ die Aktion  „Einen Euro“ für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen in allen Schulen Südtirols durch. Mehr über die Spendenaktion erfahren Sie auf der Homepage des Vereins unter www.sonetz.it.

“Ich denke”, schreibt unser Direktor Dr. Oberstaller, “dass es für uns keine große Belastung ist, EINEN EURO zu spenden. Es ist aber auf alle Fälle ein Zeichen der Solidarität mit den Not leidenden Menschen.”

Im Lehrzimmer finden Sie eine Box, in der Sie Ihre Spende hineinwerfen können. Schulsekretärin Claudia Cassin wird unsere Sammlung, an der sich auch die Schüler/innen beteiligen können, auf das Spendenkonto „Hilfe für Philippinen“ überweisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.