CLIL-Projekt endet mit Besuch im Meraner Stadtarchiv

Archiv2Mit einer Besichtigung des faszinierenden Meraner Stadtarchivs endete das heurige CLIL-Projekt der zwei Klassen 3AEL TFO und 3 LSU Gandhi. Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen guten Einblick in das reiche Archiv, sahen die wertvolle Urkunde zum ersten Stadtrecht aus dem Jahr 1317 sowie den reichen Archivbefund.

Archiv

Für die zwei Klassen war das schulübergreifende Projekt eine schöne und wertvolle Erfahrung. Gern würden sich die zwei Klassen im kommenden Jahr wieder auf eine Zusammenarbeit einlassen. Für das CLIL-Projekt waren rund 20 Unterrichtseinheiten vorgesehen. Geplant und durchgeführt wurde es von den Geschichtelehrpersonen Laura Mautone und Josef Prantl.


“Es war sehr interessant, die Schüler/innen der italienischsprachigen Oberschule kennen zu lernen und in ihren Schulalltag hineinzuschnuppern”, sagten die Schüler. Im Vordergrund des CLIL-Projekts stand das gegenseitige Kennenlernen und die gemeinsame Auseinandersetzung mit zwei historischen Themen. Archiv1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *