“Dolomiten”-Journalist zu Gast bei Abschlussklassen

KlausInnerhofer_EwaldKontsc

Klaus Innerhofer (rechts) mit Mitveranstalter Ewald Kontschieder von der Fachgruppe Deutsch

Kürzlich war Klaus Innerhofer von der Tageszeitung “Dolomiten” zu Gast bei den drei Abschlussklassen. Es ging dabei inhaltlich um Medienkunde. Innerhofer, ein erfahrener Journalist und derzeit in der Lokalredaktion von Meran tätig, berichtete und diskutierte dabei mit den Schülern auch den Alltag eines Journalisten.

Der “Dolomiten”-Journalist war auf Einladung der Fachgruppe Deutsch an der TFO Meran. Im Mehrzwecksaal traf er auf die Abschlussklassen, die in Kürze u.a. journalistische Textformen bei der schriftlichen Abschlussarbeit am 20. Juni zur Auswahl haben werden.
Ziel der Begegnung war es u.a., kurz vor der Abschlussprüfung nochmals die Textgattungen aus der Sicht des Profis zusammenzufassen. Dabei gab Klaus Innerhofer auch den einen oder anderen wertvollen Tipp aus dem Berufsalltag. Der Schwerpunkt lag auf den Textformen Bericht und Kommentar.
Es ging in der Diskussion außerdem darum, woher man im Zeitalter der Internetmedien und der Fake News zuverlässige Informationen holt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *