Posts tagged Schulbeginn

Begrüßung des Direktors

Anlässlich des Schulbeginns 2020-21.
Videolink

Ein herzliches Willkommen am Realgymnasium und an der Technologischen Fachoberschule Meran. Willkommen in diesem wiederum außergewöhnlichen Schuljahr! Besonders herzlich begrüße ich alle Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen, die neu an unserer Schule sind.
Ich freue mich, euch in den nächsten Tagen und Wochen wieder „in natura“ zu sehen, nach der langen Zeit des schulischen Ausgesperrtseins! Auch für euch ist es sicherlich erfreulich, euch in eurem bekannten oder neuen Klassenverband wieder zu sehen.
„Gemeinsam denken, lernen, handeln“, lautet unser heuriges Jahresmotto. Denken und Lernen gehören zum Grundgerüst der Schule. In diesem besonderen Schuljahr sind wir alle – Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen, Eltern, Verwaltungspersonal und Schulleitung aufgefordert, gemeinsam unser Denken und Lernen zu steigern, um so entschlossen handeln und die gegenwärtige komplexe Lebenssituation erfolgreich meistern zu können.
Ganz wichtig in diesem besonderen Schuljahr ist es, dass wir Rücksicht aufeinander nehmen und uns verantwortlich verhalten. Ich lege euch ans Herz, die vorgeschriebenen Hygienebestimmungen und Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten. Haltet bitte den 1-Meter-Abstand zu euren Mitschülerinnen und Mitschülern ein, setzt euch den Mund- und Nasenschutz auf, wenn ihr euch im Schulgebäude bewegt, nutzt die Möglichkeit, euch die Hände zu desinfizieren und wascht sie euch gründlich und mehrmals. Nehmt die Anweisungen eurer Lehrpersonen nicht auf die leichte Schulter, schaut aufeinander und unterstützt euch.
Das Coronavirus stellt auch das Schulleben völlig auf den Kopf. Neben Präsenzunterricht werden viele von euch im Fernunterricht arbeiten und lernen. Beide Unterrichtsformen sind gleichwertig, verlangen von euch aber sehr viel Disziplin, Planungskompetenz und vor allem Selbstorganisation.  Selbstorganisiertes Lernen wird zum Schlüsselwort und ihr werdet dem Begriff immer wieder begegnen. Die Lehrpersonen zeigen große Bereitschaft, sich auf die veränderten Arbeitsbedingungen einzulassen. Es heißt im heurigen Schuljahr, erfinderisch zu werden, es bedarf kreativer Lösungen…und vor allem Geduld und Anpassungsfähigkeit an die jeweilige Situation.
Ich ersuche euch auch um euere Mitarbeit, um euer Mitdenken. Sich einbringen und mitgestalten ist nicht immer nur lustvoll, sondern erfordert Einsatz und Mühe, auch Überzeugungsarbeit und gute Argumente, aber es ist die einzige Möglichkeit, positive und nachhaltige Veränderungen für ein soziales Miteinander zu bewirken.
Mit Zuversicht, Solidarität und Verantwortungsgefühl werden wir die aktuelle Situation gemeinsam meistern – davon bin ich überzeugt. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter, denn ich bin mir sicher, mit der aktuellen Form der Zusammenarbeit Maßstäbe für die Zeit nach Corona zu setzen.
Ich wünsche euch, liebe Schülerinnen und Schüler, euren Lehrpersonen und Eltern sowie der gesamten Schulgemeinschaft einen guten Schulstart, Gesundheit und trotz aller widrigen Umstände Freude und gutes Gelingen am gemeinsamen Lehren und Lernen an unserer Schule.

Euer Schuldirektor
Alois Weis

Ein außergewöhnlicher Schulbeginn mit gemischten Gefühlen

So sieht ein erster Schultag in Corona-Zeiten aus

Etwas mulmig war wohl jedem zumute, der den ersten Schultag miterlebte: wie die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrpersonen das Schulgebäude mit Mund-Nasen-Schutz  betraten, zu unterschiedlichen Zeiten und über sieben zugewiesene Schuleingänge. Vieles  im Schulgebäude erinnert an die Ausnahmesituation: Desinfektionsspender vor allen Klassenräumen, rote Bodenmarkierungen, eine fixe Schulbank für jeden. Trotz der Widrigkeiten war allen die Freude ins Gesicht geschrieben, nach vielen Monaten wieder an die Schule zurückkehren zu dürfen. Der Schulstart hat am Realgymnasium und an der TFO gut geklappt. Mit Zuversicht starten wir in das Schuljahr 2020-2021 unter dem Motto „Gemeinsam denken, lernen und handeln“…

Mitteilung zum Schulbeginn am Montag, 7. September

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Lehrpersonen, die Schulleitung und die Mitglieder der Schulverwaltung heißen euch zum neuen Schuljahr 2020-2021 herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass wir uns wiedersehen und „gemeinsam denken, lernen und handeln“ können, ganz im Sinne unseres heurigen Jahresmottos.
Seit einigen Wochen planen und bereiten wir das kommende Schuljahr vor, das nicht so sein wird wie die vergangenen Schuljahre. Erste Informationen haben wir euch mit dem Rundschreiben Nr. 1/2020 bereits zukommen lassen. Bei all unseren Planungen und Entscheidungen hat die Sicherheit aller Mitglieder der Schulgemeinschaft höchste Priorität.
Wir werden das Schuljahr mit der sogenannten vorsichtigen Phase „GELB“ beginnen; dabei soll vermieden werden, dass sich Schülerinnen und Schüler vermischen und sich auf dem Schulgelände Ansammlungen bilden.
Daher kommen die Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag nicht alle zum gleichen Zeitpunkt in die Schule, sondern finden sich nach dem unten angeführten Zeitplan auf dem Schulgelände ein.  

WICHTIG: Auf dem gesamten Schulgelände, im Schulgebäude –  auch in der Klasse – ist aus Sicherheitsgründen am ersten Schultag der Mund- und Nasenschutz zu tragen, weil ausnahmsweise alle Schüler/innen anwesend sind.

Für die 1. Klassen RG und TFO sowie 3. Klassen TFO gilt:
Die Schülerinnen und Schüler entnehmen aus den beiliegenden Listen (siehe Anlage), welcher Klasse sie zugeteilt wurden. Im Schulhof vor dem Haupteingang  stehen die Klassenvorstände der Klassen mit Schildern.  Die Schülerinnen und Schüler finden sich bei ihrem Klassenvorstand ein, werden von diesem in den Klassenraum begleitet und erhalten dort  wichtige Informationen zum Schuljahr.

Für die übrigen Klassen gilt:
Auch alle übrigen Schülerinnen und Schüler finden sich auf dem Schulhof und bei dem Eingang nach dem nachstehenden Zeitplan bei ihrem Klassenvorstand ein und werden sofort in ihren Klassenraum begleitet, wo auch sie über das Schuljahr informiert werden.
Am Ende des ersten Schultages begleitet der Klassenvorstand die Klasse wieder zum Ausgang. Die Schülerinnen und Schüler verlassen dann sofort das Schulgelände.

Plan der Ein- und Austritte am Montag, 7. September

Hinweis: Die Klasse trifft sich beim Klassenvorstand mit dem jeweiligen Klassenschild

1ARG, 1BRG, 1CRG, 1DNW 08:00 Schulhof vor dem Haupteingang
1ATFO, 1BTFO, 1CTFO 08:30 Schulhof vor dem Haupteingang
2ARG, 2BRG, 2CRG, 2D NW/F 09:00 Schulhof vor dem Haupteingang
2ATFO, 2BTFO, 2CTFO, 2DTFO 09:15 Schulhof vor dem Haupteingang
3ARG, 3BRG, 3CRG, 3D NW/F 09:30 Schulhof vor dem Haupteingang
3ABW, 3AEL, 3BEL 09:45 Schulhof vor dem Haupteingang
4ARG, 4BRG, 4DNW 10:00 Schulhof vor dem Haupteingang
4ABW, 4BBW, 4AEL,4BEL,4CEL 10:15 Schulhof vor dem Haupteingang
5ARG, 5BRG, 5CRG, 5DNW 10:30 Schulhof vor dem Haupteingang
5ABW, 5AEL, 5BEL     10:45 Schulhof vor dem Haupteingang

Am Dienstag, 8. September, beginnt der reguläre Unterricht mit gestaffelten Eintritten, beginnend um 7.40 Uhr mit den 1. Klassen.  In der ersten Schulwoche ist kein Nachmittagsunterricht.
Am Freitag, 11. September fällt der Unterricht aus, da der Pädagogische Tag stattfindet. Die Lehrpersonen werden sich vor allem mit der neuen Form des Lehrens und Lernens im heurigen Schuljahr auseinandersetzen.
Neben dem Präsenzunterricht ist im wöchentlichen Rhythmus für die meisten Klassen E-Learning vorgesehen. Ganz wichtig wird das selbstorganisierte Lernen, worauf wir euch vorbereiten werden.
Spannend wird das kommende Schuljahr auf alle Fälle und eine große Herausforderung auch. Wenn wir aber zusammenhalten, geduldig miteinander umgehen und uns vor dem Neuen nicht verschließen, werden wir alle davon profitieren.

Das wünsche ich uns und grüße euch herzlich
Der Direktor
Alois Heinrich Weis

Schulbeginn 5. September

Werte Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen im Schuljahr 2017-18,

im Namen der Schulgemeinschaft, besonders der Lehrpersonen, heiße ich die neu eingeschriebenen Schülerinnen und Schüler am Realgymnasium und an der Technologischen Fachoberschule herzlich willkommen.

Im kommenden Schuljahr werden acht erste Klassen starten, davon sind drei große Klassen am RG und fünf Klassen an der TFO. Wir werden gerne mit unseren neuen Schülerinnen und Schülern arbeiten und wenn ihr euch anstrengt, wird es ein gutes Schuljahr werden. Am Dienstag, 5. September versammeln wir uns um 8.45 Uhr vor der Kapuzinerkirche am Vinschger Tor zu einer besinnlichen Feier, die um 9.00 Uhr beginnt.
Anschließend werdet ihr im Mehrzwecksaal der Schule begrüßt und nach einer kurzen Einführung von eurem Klassenvorstand in euren Klassenraum begleitet. Dieser erste Schultag endet um ca. 11:00 Uhr. Am Mittwoch, 6. September beginnt der Unterricht um 7:50 Uhr – in der ersten Woche ist jedoch kein Nachmittagsunterricht.

Dir. Franz Josef Oberstaller

Neues Schuljahr eröffnet – „Gemeinsam wirksam gestalten“

Plenum1Sept16Der 1. September ist für die Lehrpersonen im Land offizieller Schulbeginn. So eröffnete auch an unserer Schule Direktor Franz Josef Oberstaller am Mittwoch das neue Schuljahr mit dem Motto „Gemeinsam wirksam gestalten“.

In den vergangenen Ferienwochen wurden bereits die organisatorischen Vorarbeiten geleistet, die Stundenpläne für 101 Lehrpersonen von den Professoren Heidi Unterholzner, Michael Hillebrand, Klaus Überbacher und Matthias Ratering vorbereitet, die Klasseneinteilung für 750 Schüler/innen in insgesamt 39 Klassen vorgenommen und der Schul- und Tätigkeitskalender für das kommende Schuljahr erstellt.

Continue reading Neues Schuljahr eröffnet – „Gemeinsam wirksam gestalten“