Archiv für Lehrfahrten

Kalte Füße in der Serenissima (Piazze italiane)

Venedig-FS-SLucia

Endlich angekommen am Bahnhof S. Lucia. Von nun an per pedes oder mit dem “Vaporetto”

“Piazze italiane” auf Venedig- und Biennale-Erkundung

Die beiden 3. Elektronik-Klassen haben sich als Reiseziel für die “Piazze italiane” Venedig auserkoren. Für gar einige der Schüler war es die erste Reise in die weltberühmte “Serenissima”, einst die größte Wirtschaftsmacht am Mittelmeer. Heute ist es ein einzigartiges Freilichtmuseum und bietet dazu die berühmten Biennalen. Hier ein Bericht samt Fotos und einem Video. Weiterlesen

Herbstausflug zum Schloss Rodenegg

Schueler_IweinfreskenKurze Berichte zum Ausflug ins Schloss Rodenegg am 27. September

Wir sind in der Früh von Meran aus gestartet und um 9:40 Uhr in Mühlbach am Eingang zum Pustertal angekommen. Mit dem
Bus erreichten wir Vill und anshcließend zu Fuß das berühmte Schloss Rodenegg (oder Rodeneck). Eine zweistündige Führung hat die gespannten Schüler in eine mittelalterliche Welt geführt und sie dabei in mancherlei Weise miteinbezogen.
Von Vill sind wir zu Fuß über die Felder nach Mühlbach zurückmarschiert, wo uns die Pizzeria erwartete. Nach dem  gemeinsamen Mittagessen ging es um 15 Uhr mit dem Zug wieder nach Hause.

Weiterlesen

An der Südfront im Trentino

IMG_1108 - Kopie

Im Val di Gresta, an der Südfront des 1. Weltkrieges

Am 26. September besichtigten drei Abschlussklassen der TFO mit ihren Professorinnen Gerda Crepaz und Hildegard Pircher zum ersten Mal unmittelbares Frontgebiet des 1. Weltkriegs, Nagiá Grom in Val di Gresta. Mit dabei war Oswald Mederle, Vizepräsident des Geschichtsvereins Südtirol, der mit seinen detaillierten Erzählungen und anschaulichen Schilderungen die Aufmerksamkeit der Schüler/innen auf sich zog: Laufgraben, Feldküche, Kaverne, Stacheldraht, Wasserreservoir, Granattrichter waren sichtbare Reste der über 100 Jahre alten Stellung. Die Beschreibungen von Kanonen, Haubitzen und Mörsern ließen die Vorstellung über die Gefahren in unmittelbaren Kriegsgebieten lebendig werden. Vom Nagiá-Grom-Hügel hatte die Gruppe freie Sicht bis nach Riva im Süden und bis zum Monte Pasubio im Osten.  Weiterlesen

TFO auf Entdeckungstour im Swiss Science Center Technorama Winterthur

20180427_104504

Die 1. Klassen der TFO waren im Winterthurer Technorama zu Gast

Es knistert, es blitzt, es knallt – Naturwissenschaften erleben mit allen Sinnen!

Ende April fuhren alle ersten Klassen TFO in eines der größten Science Center Europas in die Schweiz. Dort erlebten sie Wissenschaft lehrreich und spielerisch zugleich.

In Kleingruppen waren die Schüler und Schülerinnen im Technorama unterwegs. Dabei bot sich ihnen eine einzigartige Vielfalt an Experimenten, immerhin gibt es über 500 Experimentierstationen zu faszinierenden Themen aus Biologie, Chemie oder Physik. Spektakuläre Vorführungen zum Thema Gas und Elektrizität begeisterten alle. Weiterlesen

Schulpartnerschaft mit der FOS Ansbach besiegelt

DSC09349Projekt „Holz.Bau.Architektur“ erfolgreich abgeschlossen

Vor zwei Jahren wurde die Zusammenarbeit zwischen „Realgymnasium und Technologischer Fachoberschule Meran“ und der „Staatlichen Fachoberschule Ansbach“ aus der Taufe gehoben. Anlass war ein Erasmus-Projekt, wofür die FOSBOS in Ansbach bei Nürnberg eine Partnerschule im Ausland suchte. Es kam zu einem ersten Kennenlernen zwischen den Schulleitungen, einer gemeinsamen Fortbildung, mehreren Gegenbesuchen und schließlich zum heurigen Projekt „Holz im Bauwesen und in der Architektur“, an dem ausgewählte Schüler/innen der 5. Klasse Bauwesen und Schüler/innen der Abschlussklassen an der FOSBOS teilnahmen.

Weiterlesen