Posts tagged Istituto d’Istruzione Superiore “G. Falcone” in Palazzolo sull’Oglio

Eine besondere Klassenbegegnung mit virtueller Führung durch Brescia

Im Dezember 2019 hatte die damalige Klasse 4 BEL Schülerinnen und Schüler aus der Provinz Brescia auf einer historischen Führung teils in deutscher Sprache durch das Meraner Stadtzentrum begleitet. (s. Artikel)
Die Schulklassen, die u.a. Deutsch lernen, stammen vom Istituto d’Istruzione Superiore “G. Falcone” in Palazzolo sull’Oglio unweit von Brescia. Der geplante Gegenbesuch in Brescia musste im letzten Frühjahr wegen der Reisebeschränkungen ausfallen.
So hat Bruna D’Elia bzw. Abschlussklasse vorgeschlagen, der 5 BEL eine virtuelle Führung durch die Stadt anzubieten. Letzte Woche hat diese stattgefunden. Die lombardische Schulklasse ist derzeit noch im DAD-Unterricht, wie der Fernunterricht in Italien heißt.
Die 5 BEL war über Videokonferenz in die Lombardei verbunden. Die Schülerinnen und Schüler brachten ihnen Brescia, die “Leonessa d’Italia”, in lebendiger Art und Weise durch Bilder, Videos und Texte näher, führten durch Geschichte und über Plätze der bedeutenden Provinzhauptstadt. Dabei übernahmen die meisten Schülerinnen einen Part der Präsentation.
In einem zweiten Teil plauderten die Schüler miteinander in lockerer Form, was jedoch erst so richtig in Gang kam, als die Lehrpersonen den Raum bzw. die Videoschaltung verließen.
Das kleine Klassenpartnerschaftsprojekt, das Bruna D’Elia gemeinsam mit Klassenlehrer Ewald Kontschieder organisierte, ist bei den beiden Schulklassen gut angekommen, auch wenn ein Live-Erlebnis schon vom sozialen Mehrwert her durch nichts zu ersetzen ist.