Archiv für Ausstellung

TFO auf Entdeckungstour im Swiss Science Center Technorama Winterthur

20180427_104504

Die 1. Klassen der TFO waren im Winterthurer Technorama zu Gast

Es knistert, es blitzt, es knallt – Naturwissenschaften erleben mit allen Sinnen!

Ende April fuhren alle ersten Klassen TFO in eines der größten Science Center Europas in die Schweiz. Dort erlebten sie Wissenschaft lehrreich und spielerisch zugleich.

In Kleingruppen waren die Schüler und Schülerinnen im Technorama unterwegs. Dabei bot sich ihnen eine einzigartige Vielfalt an Experimenten, immerhin gibt es über 500 Experimentierstationen zu faszinierenden Themen aus Biologie, Chemie oder Physik. Spektakuläre Vorführungen zum Thema Gas und Elektrizität begeisterten alle. Weiterlesen

Schüler-Fotos dokumentieren Meran

Einige der jungen Fotografinnen und Fotografen

Einige der jungen Fotografinnen und Fotografen

Alles ist mit einem schulübergreifenden Fotografie-Workshop 2017 an zwei Meraner Oberschulen gestartet. Seit Mittwoch ist mit einer Fotoausstellung das Resultat im Schulzentrum in der Karl-Wolf-Straße zu sehen. Gleichzeitig gibt es derzeit einige Fotos des Projekts auf den Plakatwänden in Merans Straßen im Rahmen von 700 Jahre Meran zu sehen. Die Ausstellung im Schulzentrum bleibt bis April zugänglich. Weiterlesen

Eröffnung Fotoausstellung

EInladung-Invito_ExhibitionAm Mittwoch bei der Pause wird die Fotoausstellung zum letztjährigen Projekt mit dem Mailänder Fotografen Pino Ninfa offiziell eröffnet. Das Projekt war schulübergreifend und umfasste in mehreren Treffen Vorträge des Fotografen an unserer Schule und ein Workshop in zwei Teilen zum Thema “Erzählen mit der Kamera” mit Schülerinnen und Schülern der Gandhi-Schule und unserer Schule.
Einige Fotos des Projekts – teils andere wie die an der Schule gezeigten – sind derzeit auch auf den Plakatwänden in Merans Straßen zu sehen (im Rahmen von 700 Jahre Meran).
Koordiniert wurde das Projekt durch Ewald Kontschieder und Lidia Fallai (“Gandhi”), getragen von unserer Schulbibliothek und finanziert von unserer Schule.

Claus-Gatterer-Ausstellung an der Schule

gattererEin mutiger Südtiroler Journalist

Claus Gatterer steht für mutigen und engagierten Journalismus. Der gebürtige Sextner wurde als Ressortleiter der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“ und Chefredakteur der ORF-Sendereihe teleobjektiv in den 1960er- und 70er-Jahren einem breiten Publikum bekannt.

Als Historiker etablierte er eine Geschichtsschreibung, die sich selbstkritisch und aufklärerisch mit der neueren Südtiroler Geschichte auseinandersetzt.

Berühmt geworden ist sein Buch: „Schönes Land, böse Leut“. Eine Ausstellung im Bereich unserer Schulbar setzt sich mit dem mutigen Südtiroler auseinander und lädt zum Verweilen ein.

gatterer2

Alt-Handy-Sammlung und Ausstellung

handyAlte Handys für den guten Zweck

Das Smartphone begeht heuer sein 20-jähriges Jubiläum. Jeder von euch hat aber zu Hause sicher noch alte Handys liegen. Wir möchten diese nun sammeln und der Caritas zukommen lassen. Damit tut ihr etwas Gutes, denn die alten Handys werden verwertet.

Werft eure alten Handys bitte in die Box bei den Schulwarten!

Wir planen auch eine Ausstellung von alten Handys. Je mehr und je ältere Modelle wir sammeln, umso interessanter wird unsere Ausstellung werden. Das „Handyprojekt“ wird von Prof. Peter Moosmair betreut. Wendet euch an ihn, wenn ihr Fragen habt.