Tag Archiv für Geschichte

Ein Spaziergang durchs Mittelalter im Palais Mamming

Museum-web1Die Klasse 2 D auf den Spuren des Mittelalters im Meraner Stadtmuseum.
Stellvertretend für viele andere Besuche von Klassen unserer Schule im Stadtmuseum Mamming am Pfarrplatz berichtet die Klasse 2D von ihrem Besuch. Hannes Egger führte die Klasse mit Hilfe einiger Stadtansichten aus früheren Epochen in das Mittelalter ein. Weiterlesen

Bei Ötzi auf Besuch

imag4536Die Klassen 1A und 1B besuchten im Archäologiemuseum Bozen die Sonderausstellung „Heavy Metal“

Ötzi ist immer noch einen Besuch wert, auch wenn mittlerweile vieles von ihm schon bekannt ist. Dass die Forschung aber vor ihm nicht Halt gemacht hat, beweisen die neuen Erkenntnisse, die die Schüler/innen der 1A  und 1B sich bei einem Besuch kürzlich im Archäologiemuseum aneigneten.
Weiterlesen

Hinter den Fronten Galiziens

Galizien-Ausstellung an unserer Schule

Wanderausstellung über den Ersten Weltkrieg in Galizien aus der Sicht des Lananer Feldkaplans Karl Gögele an unserer Schule

“Der erste August mit dem hellen Jubel der Einrückenden war vorbei”, schreibt der Feldkaplan Karl Gögele in seinen Aufzeichnungen zum Ersten Weltkrieg. Am 16. August 1914 rückte der gebürtige Lananer in Galizien ein und kehrte erst nach dem Kriegsende 1918 in seine Heimat zurück. Seine Aufzeichnungen und Fotos bilden mehr als 100 Jahre später den Ausgangspunkt für diese interaktive Wanderausstellung, organisiert durch die Urania Meran.

Weiterlesen

Auf den Spuren der Tiroler Front

Ein Foto aus schwierigen Zeiten: An der Front im 1 Weltkrieg

Ein Foto aus schwierigen Zeiten: An der Front im 1. Weltkrieg mit Kaiserjägern und Geschütz

Unweit von Rovereto liegt Nagià Grom im Val di Gresta. Auf dem Hügel gruben die Alpiniveteranen von Mori in mühevoller und langjähriger Arbeit die Stellungen der Standschützen und Kaiserjäger des Ersten Weltkriegs aus. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei vom Brixner Historiker Oswald Mederle, der kürzlich unsere fünften Klassen an den symbolträchtigen Ort begleitete.

Weiterlesen

Präziser Techniker, begnadeter Lehrer und vielseitiger Organisator

-webWalter Bernard beendet nach mehr als 30 Jahren den Schuldienst

Er kämpft für Esperanto, schlüpft im Altstadttheater in so manche Rolle, steht im Weltladen hinter der Theke und tüftelt an einer mechanisch betriebenen Taschenlampe für Afrika: Walter Bernard ist vielseitig, und wenn er sich etwas vornimmt, dann geht er es stets mit ganzer Energie an. So auch, als er vor 25 Jahren die Gewerbeoberschule nach Meran holte und in der Matteottistraße eine Zweigstelle der Bozner Schule eröffnete. Weiterlesen